Klaus-Jürgen Schielke
D - 88696 Owingen
copyright© klaus schielke
Don Byron, "New Gospel Quintett"
weiter >>> zur Galerie

Ausstellungen



Künstler


Festivals/Projekte


Lyrik & Jazz





Kontakt


Impressum

Home
Poster Don Byron

Notizen vom Nachmittag und dem Konzert

Vor noch gar nicht all zu langer Zeit, damals noch mit Rasterlocken, saß Don Byron mit seinem Saxophon vor dem Soundcheck unter einem Kirschbaum hinter dem Jazzclub und übte auf seinem Instrument. Über meinen Wunsch, ihn in dieser Pose und in der tollen Atmosphäre abzulichten , war er nicht so erfreut. Nur ein kurzes "ich bin kein Saxophon-Spieler, ich bin Klarinettist", ließ mich dann auch innehalten.

Vom Üben auf dem Saxophon kann heute nicht mehr die Rede sein. Die Vielseitigkeit in der Wiedergabe der Jazzstile hat Byron nun auch auf sein neues Instrument übertragen. Ähnlich wie bei seinem ersten Auftritt im Jazzclub als Klarinettist, füllten nun ganz neue Klangfarben den Raum.

Hier trat wieder ein Künstler auf, der sein "neues" Instrument in die Thematik seiner Stücke überlegt und in voller Tiefe einbrachte, und das Publikum wieder einmal überraschte.

Diese Band, die nun seit einem Jahr mit dem Gospelprojekt eingespielt ist, brillierte mit all ihren Instrumenten und hatte mit der Vokalistin DK Dyson eine Sängerin von herausragender Qualität integriert. Die Darbietung des Gospel Quintetts überzeugte sowohl musikalisch als auch in ihrer ganzheitlichen Interpretation der religiösen Aussagen.



Don Byron (ts, cl), DK Dyson (voc), Frank Wilkins (org, p), Brad Jones (b), Pheeroan Aklaff (dr)